Hoteldetails
★★★

Viva Wyndham Dominicus Beach

La Romana, Südküste, Dominikanische Republik
Ausstattung
Hotelausstattung
WLAN
Direkte Strandlage
Pool
Internetzugang
Sandstrand
Klimaanlage
Geldautomat
Friseur
Geschäfte
Restaurant
Supermarkt
Lage

Viva Wyndham Dominicus Beach
La Romana
Südküste (Dominikanische Republik)

Allgemeine Hotelbeschreibung
Die verbindliche Hotelbeschreibung des Veranstalters finden Sie auf der Buchungsseite.

Palmengesäumtes 4-Sterne-Hotel am Karibischen Meer

Das Hotel Viva Wyndham Dominicus Beach ist am puderfeinen weißen Traumstrand von Bayahibe La Romana im Süden der Dominikanischen Republik gelegen. Die Einrichtung der 613 Zimmer und Bungalows orientiert sich am karibischen Flair der Insel und bietet hohen Wohnkomfort. Alle Räumlichkeiten des Komforthotels sind malerisch in eine grüne und von Kokospalmen gesäumte Gartenanlage integriert. Die atmosphärischen Bungalows wurden aus Korallen erbaut und verfügen über eine private Terrasse, die Ihnen einen spektakulären Ausblick über das Karibische Meer oder den Garten bietet. Mehrere Pools sowie ein Whirlpool sorgen im Hotel Viva Wyndham Dominicus Beach auch abseits des Strandes für perfekte Ferien. Träumen Sie von einem romantischen karibischen Dinner? Das 4-Sterne-Hotel verwöhnt Sie in sechs Restaurants, die von einfachen Speisen bis zu exklusiven Menüs zahlreiche Köstlichkeiten reichen. Alle Gerichte werden mit frischen Produkten der Insel zubereitet. Die Gäste des Hotels schwärmen bei den Bewertungen von dem kulinarischen Angebot in hohem Maße.

Aktiv während der Ferien am Traumstrand

Das Hotel Viva Wyndham Dominicus Beach lockt Sie mit zahlreichen Aktivitäten. Die hiesige Region zählt mit ihrer prächtigen und bunten Artenvielfalt zu den besten Tauchrevieren der Dominikanischen Republik. Neben Tauchausflügen zu den atemberaubenden Korallenriffen können Sie auch Surfen, Tennis spielen, Segeln, Schnorcheln und vieles mehr. Die meisten sportlichen Angebote des Hotel Viva Wyndham Dominicus Beach sind all-inclusive, während zum Beispiel für Tauchausflüge eine Gebühr erhoben wird. Die Gäste des Hotels sind zudem begeistert vom abwechslungsreichen Animationsprogramm mit vielen Shows und der Livemusik. Auch die Kleinsten kommen hier auf ihre Kosten. Im Miniclub haben Kinder ab vier Jahren bei spannenden Spielen und kleinen Abenteuern viel Spaß. Wenn Sie sich erholsame Stunden gönnen möchten, dann nutzen Sie den Babysitterservice des Hauses, denn ein Besuch Metamorphosis Spa darf während Ihres Urlaubs nicht fehlen. Hier werden Sie mit Beautybehandlungen und individuellen Massagen umfassend verwöhnt.

Bewertungen
  • | Altersgruppe 19-25
    verreist als Freunde im
    empfohlen
    Super!!!
    Zimmer war super. Essen war super. An den Abenden sind immer Partys bzw. Veranstaltungen mit Musik - teilweise auch tagsüber - uns hat es gefallen, wird aber nicht jedermanns Sache sein.
  • | Altersgruppe 19-25
    verreist als Familie im
    empfohlen
    Sehr schöner Urlaub.
    Es war ein sehr schöner Urlaub, die Hotelanlage war im ganzen echt sauber. Ich war jetzt schon zum dritten Mal dort und würde wieder hin fliegen.
  • | Altersgruppe 46-50
    verreist als Paar im
    empfohlen
    Schöner Urlaub mit kleinen Mängeln
    Es war ein schöner Urlaub, wir hatten halt Regenzeit und in den 14 Tagen nur 3 Tage an den es nicht geregnet hat, aber da kann ja keiner was dafür. Es war halt überall sehr glatt bei Nässe (glatte Fliesen) und wir hatten deshalb auch Stürze, was nicht so schön war. Das Standart-Zimmer war sehr klein und Nachts auch sehr laut. Das Essen und der Strand sind SUPER!!! Die Cocktails waren sehr enttäuschend, da hatten wir uns eigendlich darauf gefreut. Schade!!! An der hinteren Poolbar (da waren wir meistens) hatte man das Gefühl, das man als Frau nicht wahr genommen wurde, das war auch Schade!!! Aber wie gesagt nicht bei allen, man kannte dann schon seine Pappenheimer, vorallen die Dame an der Bar war unmöglich. Was mich auch sehr gewundert hat, man hörte von den meisten Personal kein Hola oder Como esas, d H. man wurde eingendlich nie gegrüßt!!! In der Tauchbasis kam kein persönlicher Kontakt zu Stande, was wir eingendklich immer anderes kennen, war halt sehr kommerziell. Einzige Ausnahme war der Ägyptische Guide. Was wir nicht bestätigen können, das wir als Deutsche schlechter behandelt wurden, ich denke halt wie man im Wald hineinschreit.......