Hoteldetails
★★★★

Arion

Kokkari, Samos, Griechenland
Ausstattung
Hotelausstattung
WLAN
Pool
Internetzugang
Sandstrand
Klimaanlage
Hoteleigener Shuttlebus
Aufzug
Restaurant
Lage

Arion
83100 Kokkari
Samos (Griechenland)

Allgemeine Hotelbeschreibung
Die verbindliche Hotelbeschreibung des Veranstalters finden Sie auf der Buchungsseite.

Erleben Sie das Meer in seiner ganzen Pracht im Hotel Arion Samos in Griechenland

Es beginnt bei der attraktiven Lage und endet beim freundlichen Lächeln des Personals – das optimale Hotel für den Ferienaufenthalt in Griechenland zeichnet sich durch viele kleine und große Besonderheiten aus, die die Reise unvergesslich werden lassen. Zeit für einen kleinen Check Ihres Urlaubsdomizils: Los geht es mit dem Standort. Das Hotel Arion Samos befindet sich circa einen Kilometer vom Ortszentrum Kokkaris mit Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und diversen Unterhaltungsangeboten entfernt. Der Hotelbus-Transfer macht weitere Ziele in der Umgebung komfortabel erreichbar und lädt damit zu spannenden Ausflügen zu den großen Sehenswürdigkeiten in Griechenland ein. Wer das Meer genießen möchte, braucht von seinem Zimmer aus ebenfalls nicht lange zu suchen. Das Hotel liegt 500 Meter vom weitläufigen Kiesstrand entfernt und stellt für Ihr Vergnügen rund um das strahlende Blau Liegestühle und Sonnenschirme bereit. Genau diese Ausstattung finden Sie auch am großzügig angelegten Pool wieder, der mit seinem separaten Kinderbereich auch den Kleinen gefahrlosen Wasserspaß ermöglicht. Ein Drink an der Poolbar komplettiert das spritzige Vergnügen.

Wohnen und speisen mit 4-Sterne-Komfort in Ihrem Pauschalurlaub

Zu den Basics des vollkommenen Ferienerlebnisses gehören zudem die ansprechende Gestaltung Ihrer Unterkunft sowie die entsprechende Verköstigung. Das Hotel Arion Samos bietet die Zimmer sowohl im Hauptgebäude als auch im Bungalow an. Schlendern Sie über die weitläufige Anlage mit Sonnenterrasse und Garten, nutzen Sie den WLAN-Anschluss in der Internetecke für die Kommunikation mit den Daheimgebliebenen und nehmen Sie anschließend das Restaurant und den Speisesaal unter die Lupe. Ein gutes Glas Wein oder frischer Fisch – hier kommt alles auf die Speisekarte, was die landestypische mediterrane Kost auszeichnet. Je nach Buchung genießen Sie die Auswahl am Frühstücks- und Abendbüffet oder schlemmen zusätzlich beim Mittagessen mit breiter Menüauswahl. Nach einem Abstecher an die Bar schläft es sich in den modern eingerichteten Zimmern mit separatem Schlafbereich, stilvoller Lounge und Terrasse oder Balkon gleich noch einmal so gut.

Sportlich durch den Urlaub

Sie vermissen noch die sportliche Herausforderung? Beim Tischtennis oder Darts kommen Sportfreunde zu ihrem Recht. Wer die Entspannung sucht, wird dagegen in der Sauna oder bei einer Massage fündig. Die griechische Insel Samos scheint Ihnen genau der richtige Ort für Ihren Familienurlaub zu sein? Dann buchen Sie Ihren Aufenthalt bei weg.de.

Bewertungen
  • | Altersgruppe 31-35
    verreist als Freunde im
    empfohlen
    Arion Hotel
    Zimmer im Haupthaus war klein, hellhörig, Klima zu laut, keine Lüftung im Bad, keine Handtuchhalter am Balkon. WLAN funktioniert nur temporär an der Rezeption. Essen war sehr gut, vielseitig u der Koch sehr freundlich. Für Windsurfer gibt es eine empfehlenswerte Surfstation Fuß läufig. Empfehlenswert für Leute die sich gerne am Pool sonnen, für Liegen zahlen wollen, gerne leckeres Essen genießen wollen u für Windsurfer.
  • | Altersgruppe 61-65
    verreist als Paar im
    empfohlen
    Sommertraum
    Wir waren im großen und ganzen zufrieden, es ist sehr sauber und ruhig. Ein keiner Sichtschutz der Balkone wäre nicht schlecht gewesen. Wer ruhe sucht und keinen Trubel mag, ist hier gut aufgehoben.
  • | Altersgruppe 51-55
    verreist als Paar im
    empfohlen
    Traumurlaub
    Wir sind sehr zufrieden, störend wie schon gesagt war der Autoverkehr frühmorgens direkt vor dem Hauptgebäude. Das Hotel ist vom Strand leider durch die reichlich befahrene Hauptverkehrsstraße getrennt. Wir haben uns aber sowieso ein Auto gemietet und die Wunderschöne Insel erkundet und dabei Traumstrände entdeckt.