Hoteldetails
★★★

Adele Beach

Adelianos Kambos, Kreta, Griechenland
Ausstattung
Hotelausstattung
WLAN
Direkte Strandlage
Pool
Internetzugang
Sandstrand
Klimaanlage
Aufzug
Geschäfte
Restaurant
Supermarkt
Lage

Adele Beach
74100 Adelianos Kambos
Kreta (Griechenland)

Allgemeine Hotelbeschreibung
Die verbindliche Hotelbeschreibung des Veranstalters finden Sie auf der Buchungsseite.

Sehenswerte Kultur trifft auf wunderschöne Anlage beim Urlaub im Adele Beach Kreta

Bereits die Lage des Adele Beach Kreta weiß zu gefallen: Das Hotel befindet sich im schönen Ort Adelianos Kampos. Hier wohnen Sie direkt am weitläufigen Sand- und Kiesstrand, der immer wieder zu traumhaften Spaziergängen zu zweit in der warmen Abendsonne einlädt. Nur zwei Kilometer trennen Sie vom eigentlichen Dorf Adele, nach weiteren vier Kilometern wartet das Zentrum des Ortes Rethymnon auf Sie. Vor allem die Altstadt wird von bisherigen Besuchern bei ihrer Bewertung besonders gelobt: Lassen Sie sich verzaubern von den zahlreichen Meisterwerken verschiedener Epoche und lassen Sie diese beeindruckende Architektur bei einem Ausflug ganz in Ruhe auf sich einwirken. In einem der kleinen Cafés lässt sich jederzeit eine kleine Pause bei herrlichen Temperaturen einlegen. Die mediterranen Spezialitäten erfreuen sich völlig zu Recht überall großer Beliebtheit, in einem der zahlreichen ansprechenden lokalen Restaurants können auch Sie den Genuss der griechischen Küche hautnah erleben. Diese und weitere Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten machen einen Ausflug nach Rethymnon immer wieder aufs Neue lohnenswert. Dank der Bushaltestelle in 100 Metern Entfernung bleiben Sie bei Ihrer Planung immer flexibel und sind schnell an Ihren bevorzugten Zielen.

Eine Insel der Erholung und Entspannung

Für weiter weg gelegene Reisen, beispielsweise ins circa 75 Kilometer entfernte Heraklion, finden Sie einen praktischen Autoverleih direkt im Adele Beach. Insgesamt 90 Zimmer beherbergt das feine Hotel, dabei verteilt es sich auf insgesamt sieben kleine Gebäude. So entsteht der besondere inseltypische Stil der Anlage, der schon bei Ankunft Urlaubsfeeling aufkommen lässt. Jeder Raum überzeugt mit seiner landestypischen Einrichtung und modernen Ausstattung. Dank dem hoteleigenen Minimarkt können Sie sich jederzeit mit Gütern des täglichen Bedarfs eindecken. Ein Highlight der Anlage ist der großzügige Swimmingpool, der für eine willkommene Abkühlung zur Verfügung steht. Ebenfalls im Außenbereich finden Sie eine ansprechende Sonnenterrasse, auf der es sich auf den am Pool inklusiven Liegen richtig bequem machen lässt.

Action im Wasser und Schlemmerei am Büffet

Wer auf ordentlich Action auch im Urlaub nicht verzichten möchte, findet am Strand zahlreiche Drittanbieter für spannende Wassersportarten. Sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen wird Ihnen ein Büffet mit nationalen und internationalen Köstlichkeiten serviert. In der hoteleigenen Bar können Sie zudem Ihren perfekten Tag während Ihrer Urlaubsreise bei einem leckeren Drink ganz gemütlich ausklingen lassen.

Bewertungen
  • | Altersgruppe 19-25
    verreist als Paar im
    nicht empfohlen
    Es war ok
    Bis auf das Essen war das Hotel ok. Die Zimmer sind zwar etwas spartanisch eingerichtet aber damit konnten wir uns gut arrangieren.
  • | Altersgruppe 46-50
    verreist als Familie im
    empfohlen
    Man bekommt, wofür man bezahlt
    Wir (Familie, 2 Kinder) waren Anfang August für 11 Tage im Adele Beach. Durch die etwas durchwachsenen Bewertungen waren wir natürlich gespannt, was auf uns zukommt, letztendlich und insgesamt war der Aufenthalt aber in Ordnung. Das Essen ist wirklich nicht der Burner. Frühstück ist akzeptabel, das hier bereits hinreichend beschriebene Abendessen eher schlecht, wir haben es dann drei oder viermal ausfallen lassen und sind stattdessen im Dorf essen gegangen. Empfehlenswert fanden wir hier das Restaurant/Pizzeria 'Alexandros' auf der Hauptstraße 50m rechts. Menü für alle inkl. Getränke ca. 25 Euro. Nachdem uns das Zimmer der ersten Nacht nicht zusagte (zu eng, Matratze kaputt), bekamen wir problemlos ein anderes, welches zwar auch nicht viel größer, dafür mit intakter Matratze war. In Sachen Zimmer / Bad / Sauberkeit muss man insgesamt natürlich Abstriche machen. Die Klimaanlage ist intelligenterweise direkt auf die Betten gerichtet und aus dem Grund nachts fast nicht zu benutzen, auch wenn man sie individuell regulieren konnte. Noch besser fand ich aber, dass das Außengehäuse der Klimaanlage auf dem Balkon so clever angebracht war, dass einem die Abluft direkt ins Gesicht blies... Die Gästestruktur war angenehm. Auffallend viele junge Pärchen und Alleinerziehende. Mischung aus Deutsch(sprachig)en/Holländern/Engländern/Polen. Auch viele Familien, unsere Tochter hatte eigentlich immer jemand zum Spielen gefunden. An drei stürmischen Tagen war das Meer gesperrt. In solchen Fällen wurde es im Pool natürlich etwas eng, das war aber die Ausnahme. Liegen am Strand oder Pool kosten 3 Euro am Tag. Das fanden wir eigentlich OK. wird doch auf diese Weise dieses dümmliche frühmorgendliche Liegen-Reservieren effektiv verhindert. Auch zu späterer Stunde waren so immer freie Liegen zu finden. An der Poolbar konnte man tagsüber auch eine Kleinigkeit essen (Griech. Salat, Gyros, Pommes, Spaghetti...), zu relativ moderaten Preisen. Obwohl diese Gerichte in der gleichen Hotelküche gekocht wurden haben sie doch deutlich besser geschmeckt. Scheinbar kocht die Bar mit einem anderen Budget :-) Abschließend können wir das Hotel mit Abstrichen weiterempfehlen. Man muss sich darüber im Klaren sein, dass das Adele Beach nicht ohne Grund bei Preisvergleichsportalen regelmäßig recht weit vorne erscheint. Sicherlich gibt es im Umkreis einige Häuser mit besserer Küche und schöneren Zimmern, welche dann aber gerne mal ein paar hundert Euro mehr kosten. Oder: Man bekommt, wofür man bezahlt.
  • | Altersgruppe 19-25
    verreist als Freunde im
    empfohlen
    Ruhig, sauber, entspannt
    Positiv: Die Ruhe im Hotel und der damit verbundene Entspannungswert, das freundliche Personal Negativ: Rauchen ist in der Lobby und im Essensbereich erlaubt.